Carmen Boatella

 

Die spanische Sopranistin Carmen Boatella, geboren 1996, studiert seit 2020 an der HMT Leipzig bei KS Prof. Roland Schubert. Zuvor studierte sie sechs Jahre Gesang an der Manuel-Carra-Musikschule in Malaga und Gitarre an der Martin-Tenllado-Musikschule. Darüber hinaus studierte sie Übersetzen und Dolmetschen an der Universität von Malaga. Sie hat Meisterkurse bei Prof. Ana Luisa Chova und KS Prof.
Dagmar Schellenberger erhalten.


Seit 2017 hat sie Rollen im Oratorium und in der Oper gespielt, darunter Belinda in Purcells Dido and Aeneas, Zerlina in Mozarts Don Giovanni, Cosette in Vives' Bohemios (Zarzuela), Beethovens Neunte Symphonie und das Weihnachtsoratorium von Sain-Saëns in verschiedenen Theatern in Malaga und Andalusien, sowie Liederabende und Solo-Konzerte in Malaga gegeben. Im Jahr 2019 war sie Finalistin des internationalen Opéra Jeunes Espoirs Raymond Duffaut-Wettbewerbs und hat an mehreren Ausstellungen junger Künstler in Malaga gesungen.

Management & Booking

Roland Schubert

Grassistraße 8

04107 Leipzig

roland.schubert@hmt-leipzig.de

© 2020 Johannes König