Management & Booking

Roland Schubert

Grassistraße 8

04107 Leipzig

roland.schubert@hmt-leipzig.de

© 2019 Johannes König

Simon Hegele

Simon Hegele begann seine musikalische Ausbildung im Allgäu, wo er nicht nur Gesangsunterricht erhielt, sondern auch in vielen Chören der Region mitwirkte und darüber hinaus eine Ausbildung zum Chor- und Ensembleleiter absolvierte. Seit 2014 studiert er Gesang an der Musikhochschule Trossingen bei Prof. Andreas Reibenspies, wo er regelmäßig Solopartien bei Hochschulproduktionen übernimmt. So gab er beispielsweise den Jesus in Bachs Johannespassion und den Simon in Haydns Jahreszeiten, sowie Colline in Puccinis La Boheme.

Nach einigen Semestern entdeckte Simon Hegele zudem seine Begeisterung für die alte Musik, weshalb er seither auch mit Werken von Monteverdi, Charpentier u. ä. solistisch aber auch im Ensemble in der trossinger Region zu hören ist. Seit 2018 ist er Teil des Ensembles „Ensemble Pretiosa“ mit dem er im Sommer desselben Jahres zum „International Young Artits Presentation“ (IYAP) in Antwerpen eingeladen wurde und mit Raquel Andueza und Peter van Heyghen arbeiten konnte.

Im selben Jahr hatte er außerdem zahlreiche Auftritte, sowohl in Deutschland auch als auch international, mit der internationalen Chorakademie Lübeck, mit der er unter anderem an den Dresdner Musikfestspielen, den Festspielen Passau und der Uraufführung der „Buddha Passion“ des Dirigenten und Komponisten Tan Dun teilnahm.

Meisterkurse bei Prof. Klesie Kelly-Moog, Lucy Schaufer, Angelika Lutz, Margreet Honig und Marcel Buscaino erweiterten darüber hinaus sein musikalisches Spektrum.